Das Rot des Regenbogens – Die Mohnblumengruppe

Die rote Gruppe, links im Erdgeschoss, mit 25 Kindern, 4 Fachkräften und Keno – Das sind wir, die Mohnis.

Nachdem alle Kinder bei uns angekommen sind, starten wir pünktlich um 08.30 Uhr mit dem gemeinsamen Frühstück. An vier Tagen der Woche hat jedes Kind sein eigenes Frühstück in seinem Kindergartenrucksack dabei. Immer Donnerstags gibt es bei uns Müsli mit der frischen Milch vom Ströbel Bauernhof. Regelmäßig gibt es zusätzlich zum Müslifrühstück am Freitag noch ein “Spezialfrühstück”. Je nach Jahreszeit oder aktuellem Thema gestalten wir das gemeinsame Frühstück zusammen mit allen Mohnblumenkindern.

Nach dem gemeinsamen Frühstück starten wir gemeinsam mit dem Morgenkreis. Wir beginnen mit einem Lied und Begrüßen uns noch einmal offiziell. Danach wird kontrolliert welche Kinder da sind und wer uns in der Gruppe fehlt. Hier werden auch alle anwesenden Kinder einmal gezählt. Abschießend besprechen wir den aktuellen Tag mit passendem Datum, der Jahreszeit und dem Wetter. Außerdem erzählen wir, was am heutigen Tag ansteht.

Anschließend beginnt die Freispielzeit. Die Kinder dürfen in verschiedene Räume wandern, es finden Aktionen rund um die Entwicklungsbereich und freie Interaktionen im Gruppenraum statt. Jedes Kind darf frei wählen, wie seine Freispielzeit aussehen soll. Der Gruppenraum bietet hierfür einen Bereich zum Konstruieren, Rollenspiel und Kreativ sein an. Außerdem bietet er ausreichend Platz zum Spielen, Puzzlen, Kneten und Selbstbeschäftigen an.

Nach der Freispielzeit gehen wir fast täglich nach außen. Je nach Wetter und Bedürfnissen der Kinder gehen wir in den Garten, gehen Spazieren oder besuchen einen Spielplatz. Gerne gehen wir auch eine große Runde mit Keno spazieren!

Wir freuen uns immer wieder neue Mohnis bei uns begrüßen zu dürfen und gemeinsam viele tolle Dinge zu erleben.