Im Krippenbereich:

Die Kita öffnet um 7.00 Uhr ihre Pforte. Von 7.00 bis 7.30 Uhr werden die Krippenkinder in der Frühdienstgruppe (Wichtelgruppe) gesammelt. Um 7.30 gehen die Zwergen-Kinder gemeinsam mit den Fachkräften aus ihrer Gruppe in ihre Stammgruppe.

Bis 8.25 Uhr haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind in die Kita zu bringen. Dabei achten wir auf Pünktlichkeit, da um 8.30 Uhr mit dem Morgenritual begonnen wird.

Um 9.00 Uhr wird in der jeweiligen Gruppe gemeinsam gefrühstückt.

Anschließend geht es ins Freispiel. Hierbei können die Kinder teilweise den gesamten Krippenbereich zum Spielen nutzen.

Von ca. 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr sind die Krippenkinder meist draußen im Garten, bei Spaziergängen und/oder den naheliegenden Spielplätzen anzutreffen.

Um 11.00 Uhr wird gemeinsam Mittaggegessen. Kinder, welche nicht über Mittag bleiben, können von 11.45 – 12.00 Uhr abgeholt werden. Die Mittagskinder nutzen die Ruhezeit von 12.00 – 13.00 Uhr in den Schlafräumen zum Ausruhen und/oder Schlafen.

Ab 13.45 Uhr können die Kinder durchgängig bis 16.30 Uhr (Mo – Do) bzw. 16.00 Uhr (am Freitag) abgeholt werden.

Ab ca. 14.30 Uhr sind alle Kinder in der Zwergen-Gruppe. Manchmal besuchen die Krippenkinder am Nachmittag auch die Kindergartenkinder und halten sich in den Kindergartenräumen auf, um dort gemeinsam mit den Großen zu spielen.

 

Im Kindergartenbereich:

Die Kita öffnet um 7.00 Uhr ihre Pforte. Von 7.00 bis 8.00 Uhr werden die Kinder in den Frühdienstgruppen gesammelt. Um 8.00 Uhr gehen die Kinder gemeinsam mit den Fachkräften aus ihrer Stammgruppe in ihre jeweilige Gruppe.

Bis 8.25 Uhr haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind in die Kita zu bringen. Dabei achten wir auf Pünktlichkeit, da um 8.30 Uhr in den meisten Gruppen mit einem Morgenritual gestartet wird.

Ab 8.45 Uhr haben die Kindergartenkinder dann die Möglichkeit, sich im gesamten Haus (auch Krippe) inkl. Teilbereiche des Gartens aufzuhalten. Dabei sind sie auch teilweise (Eingangshalle, Turnhalle und Garten) ohne ständige, direkte Beaufsichtigung.

Während dieser Freispielzeit finden in den Gruppen u.a. gezielte Angebote statt. Ebenso haben die Kinder unterdessen  die Möglichkeit zu frühstücken.

Um ca. 10.15 Uhr treffen sich die Kinder wieder in ihren Stammgruppen um sich dort z.B. zu Besprechungen, Geburtstagsfeiern, Angeboten für die gesamte Gruppe zu treffen.

Von ca. 11.00 – 12.00 Uhr sind in der Regel alle Kinder im Garten oder auf den nahegelegenen Spielplätzen anzutreffen.

Von 12.00 – 14.00 Uhr ist Mittagszeit. Die Kinder nehmen gemeinsam mit den anderen Kindern ihrer Gruppe das Mittagessen ein und nutzen die restliche Zeit zum ruhigen Spielen.

Ab 13.45 Uhr können die Kinder durchgängig bis 16.30 Uhr (Mo – Do) bzw. 16.00 Uhr (am Freitag) abgeholt werden.

Ab 14.00 Uhr werden die Gruppen zusammengelegt, da sich das pädagogische Personal entweder zu Gruppenbesprechungen, Vorbereitungszeiten oder aber auch in den Feierabend zurückzieht.