Spielbeschreibung

Jeder Spieler erhält eine Hälfte eines Eierkartons, und zwar die mit den Vertiefungen für die Eier, sowie einen Hüpfball. Aufgabe der Spieler ist es, den Hüpfball nacheinander von einer Vertiefung in die nächste zu befördern. Dabei darf der Ball jedoch nicht mit den Händen berührt werden. Das gelingt nur, wenn der Eierkarton in der richtigen Neigung für einen Moment lang schief gehalten wird und dann wieder in der Waagerechten. Wer ein Feld auslässt oder wem der Ball herunterfällt, der muss von vorne beginnen.

Hinweis, Material

Mit Spielleiter. Eierkartons.