Wir machen mit – beim „Schulobst- und gemüseprogramm“.

Jeden Mittwoch kommt eine Ration Obst und/oder Gemüse kostenfrei ins Haus. Frau Ziegler vom Hofladen aus Hardhof beliefert uns mit saisonalen und frischen regionalen Produkten. Die Kinder können ihr eigenes mitgebrachtes Frühstück künftig mit dem Obst und Gemüse der Saison ergänzen und „aufpeppen“. Für jedes Kind über 3 Jahre werden 80Gramm berechnet und alle können „schlemmen“ und genießen.

So wird auch ein Teil des Bildungs- und Erziehungsplanes erfüllt. Kinder lernen Obst- und Gemüse kennen, benennen, mit allen Sinnen erfahren (riechen, fühlen, sehen, schmecken), erweitern ihren Wortschatz und ihre motorischen Fähigkeiten beim Schneiden der Früchte. Gleichzeitig ergeben sich Gespräche über gesundes und ungesundes Essen, über die Jahreszeiten, das Wachstum der Pflanzen und wo welche Früchte herkommen. So ganz nebenbei tun wir alle etwas für unsere Gesundheit und unser Immunsystem und bleiben fit.

Danke, dass das bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration das EU-Schulobst- und gemüseprogramm auf Kindergärten und Häuser für Kinder ausgeweitet hat.

Ihr Kindergarten-Regenbogen Team