Die Zwergengruppe

Die Zwerge sind, neben den Wichteln, die kleinsten in unserer Einrichtung. Täglich beginnt unser Tag mit dem Morgenkreis. Hier begrüßen wir uns täglich mit unserem Lied “Guten Morgen”. Danach zählen wir zusammen wie viele Kinder da sind, schon dabei fällt auf, ob weniger Kinder da sind. Wir gehen die Gruppenliste durch und es wird jedes Kind aufgerufen und antwortet, je nach Alter mit einem „ja“ oder „ich bin da“. Die Kinder merken gleich wenn ein Kind nicht da ist. Meistens wird auch schnell der Grund herausgefunden, ob das Kind später kommt, krank ist oder ein verlängertes Wochenende macht. Als Abschluss singen wir noch ein Lied oder machen ein Kreisspiel, je nachdem was die Kinder sich wünschen und wie viel Ausdauer sie am jeweiligen Tag haben.

Unsere Kinder sind mittlerweile den Morgenkreis so gewöhnt, dass großer Protest kommen würde, wenn wir damit nicht in den Tag starten würden. Die größeren Kinder kennen den Ablauf nun schon so gut, dass sie selbständig damit beginnen, wenn wir Betreuungspersonen mal nicht gleich bereit sein sollten.

In der Zwergengruppe sind wir jetzt voll besetzt. Im Februar ist noch ein neues Mädchen dazu gekommen. Sie hat sich schon gut zurecht gefunden und wurde sehr liebevoll von den anderen Kindern aufgenommen.

In den nächsten Monaten wird es bei den Zwergen bunt, weil unser Farben-Projekt startet. Als erstes fangen wir mit den Grundfarben gelb, rot und blau an. Danach kommen die Mischfarben und bunt. Wir möchten den Kindern ermöglichen die Farben auf vielfältige Art und Weise zu „begreifen“ und zu „erfahren“.

Dazwischen werden wir natürlich auch Ostern und Pfingsten feiern.

Wir wünschen allen Familien eine schöne Frühlingszeit.

Jessica, Elisabeth, Susanne, Monika